Dienstag, 31. Mai 2016

Sommeroutfits fürs Töchterchen und für Junior

 
Hallo Ihr Lieben,
 
heute kommt ein ganzer Schwung Sommeroutfits für meine Tochter, durch das schöne Wetter letzte Woche bin ich gar nicht zum Fotografieren gekommen, kaum das die Sachen fertig waren sind sie schon ausgeführt wurden.
 
 
 
 
 Das T- Shirt habe ich diesmal bewusst schlicht genäht, damit ich es dann mit dem Hauptstoff als Röckchen oder Hose kombinieren kann.

 
Hier nocheinmal die Rückenansicht.



Den Schnitt habe ich mir selbst zusammengebastelt und abgewandelt, ursprünglich war es nur ein Pullover SM.





Na, welches gefällt Euch am Besten?

 
Und hier noch 2 Sommerhosen im Partnerlook, für groß und klein. Mein Sohnemann kann momentan gar nicht genug kurze Hosen haben.

 
Habt einen tollen Dienstag!!
 
Stoffe: Stoff und Liebe Eigenproduktionen
 

Freitag, 20. Mai 2016

Sommerkleid mit Bibi Blocksberg....

.... und Schnittspielereien.
 
Hallo Ihr Lieben!
 
Heute zeige ich Euch das neue Sommerkleid von meinem Wirbelwind.
Genäht aus dem wunderbarem Panelstoff von Stoffe Hemmers.
 
 
Der Schnitt ist eigentlich ein Pullover oder T-Shirt SM von Mathila, Modell "HanneLore", aber ich habe diese einfach kurzerhand als Kleid abgeändert, da ich ja gern das Panel im ganzen Verarbeiten wollte ohne zu viel davon wegschneiden zu müssen.


Die Rückseite habe ich mit den passenden Bindebändern verziert.

 
 Auch kleine Applikationen von Bibi haben Ihren Platz auf der Schulter gefunden.

 
 Hinten habe ich es länger geschnitten als vorne, was man auf dem oberem Foto gut erkennen kann.

 
So, die Schneiderpuppe steht schon beim Wirbelwind im Zimmer, sodass Sie, wenn Sie morgen früh wach wird, Ihr neues Kleid gleich sieht.
(Und sich hoffentlich freut.)
 
Somit steht das Outfit für den morgigen Kindergartentag......



Habt einen tollen Freitag!
Wir sind heute auch mal wieder beim Freutag dabei :)
 
Schnitt: Mathila "HanneLore"

Dienstag, 10. Mai 2016

Hosen über Hosen......

.... was macht Ihr mit alten Jeanshosen?
 
Hallo Ihr Lieben!
 
Bei mir ist die Antwort ganz klar: Täschling nähen!
Der Schnitt ist einfach super und wenn man sich ersteinmal durch die ganzen Möglichkeiten und Varianten durchgelesen hat, dann hat man eine richtig klasse Hose, die wirklich ALLES mitmacht.

 
Außerdem finde ich es richtig klasse, wenn man alten (noch guten) Kleidungsstücken neues Leben einhauchen kann.




 
So, die Hosen drehen gerade Ihre Runde in der Waschmaschine, denn nach Spielplatz, Wattwanderung und Gänseblümchen pflücken, muss das einfach sein....


Und hier nochmal wie versprochen die Detailfotos zu den Urlaubsnähprojekten.
 



 
Die Jacke hat es auch endlich noch auf die Puppe geschafft.


Leider viel mir die Stickdatei, welche auf der Vorderseite der Jacke zu sehen ist zu spät in die Hände, da war die Jacke schon genäht und mit dem Einspannen hat es nicht so richtig "gerade" hingehauen, daher ist es etwas schräg geworden, aber Junior stört sich nicht im geringsten daran. Er liebt seine Jacke heiß und innig.

 
Habt einen tollen Dienstag Abend!
 

Montag, 9. Mai 2016

Für den Urlaub.....

... mussten noch einige schnelle Nähprojekte her .
 
Hallo Ihr Lieben!
Wir waren im Urlaub- da wir uns wochenlang vorher auf schlechtes Wetter eingestellt hatten, hatte ich entsprechend auch nur lange Hosen und lange Pullover genäht. 
 
Kurz vor der Abreise hieß es, super Wetter, mit herrlichen Sonnenschein und richtigen warmen Temperaturen. Der Blick in den Kleiderschrank hingegen gefiel mir so gar nicht. T-Shirts hatte ich noch keine genäht, weil beide Kinder momentan wieder einen richtigen Schub gemacht haben, also, ganz schnell zwischen Koffer packen, Kinder beschäftigen und Haushalt schmeißen (ja auch die Bügelwäsche sollte vorm Urlaub weg) noch schnell die Sommergarderobe für die Kinder genäht.
 
 
Auch die schwarze Fleece- Jacke für Junior, welche schon ewig angefangen hier rum lag ist noch schnell fertig geworden, da hat nur noch der Kragen gefehlt. Es gibt bei Junior übrigens nur "eine wahre" Automarke und die erkennt er schon auf 100 Meter Entfernung, bevor wir überhaupt erahnen können, was da für ein Auto um die Ecke kommt. Daher war ganz klar, was ich auf den schwarzen Fleece sticke.
 
Pumuckel heißt bei Junior nicht Pumuckel sondern wird nur "Hurra" genannt.


Die neuen Jeanshosen gibt es nochmal mit Detailfoto.

 
Zu dem Foto könnte man auch sagen:
,,Urlaub mit Stoffe- Hemmers"
Die riesen Kuscheldecke musste auch mit und nach soviel erlebtem schläft man dann schonmal eben mit Hasi im Arm auf dem Balkonstuhl ein und bis auf die Mütze sind alle Stoffe von Stoffe- Hemmers.


 
Wobei der kleine Bruder hingegen noch die Aussicht genießt und so überhaupt nicht müde war.


Die Hose ist eine Täschling aus einer alten Hose welche ausrangiert wurde und wirklich der ideale Schnitt zum toben, spielen und springen.
 

Nach 3Hosen, vielen Shirts und einigen Mützen, war das Pumuckel Shirt hingegen das letzte Nähprojekt vorm Urlaub und dann hatte meine Maschine auch mal einige Tage Pause. Das Shirt erfreut sich großer Beliebtheit weil eben "Hurra" drauf ist.
 
Habt eine tolle Woche!