Freitag, 30. September 2016

Herbst Sew Along Finale 2016

Hallo Ihr Lieben!
 
Heute zeige ich Euch mein fertiges Werk zum diesjährigem Herbst sew along von nEmadA. Geplant waren ursprünglich Pullunder und ein Poncho, da die Mäntel vom letzten sew along noch bequem passen. Gestickt hatte ich die Vorderseiten vom Pullunder alle schon....
 
 
Leider habe ich da die Rechnung ohne meine beiden Kinder gemacht...... Denn bei der Anprobe waren sie so gar nicht davon begeistert und wollten statt eines Pullunders einen Pullover: "Mama, da fehlen die Ärmel... meinte mein Kleiner zu mir und hintendran der Satz, das zieh ich NICHT NICHT an!!!! Tja, da wusste ich es- auch mit bald 3Jahren hat man schon so seinen eigenen Kopf beim Anziehen.
 
 
Also spontane Planänderung- wir haben jetzt aber dafür eine Menge neuer Pullover im Schrank die so gar nicht geplant waren, aber dennoch gebraucht werden. Zum Glück ist das Schnittmuster von Lolletroll so flexibel und deckt von Pullunder über kurze Ärmel bis lange Ärmel alles ab.
 
 
 
Aber dafür hatte ich ja nun nichts zum Sew along, weil Ponchos sind ja auch nicht so toll zum Toben auf dem Klettergerüst im Kindergarten....., Mama, das stört mich nur.....
(Waren das noch Zeiten, als Mama nähen konnte was sie wollte....)
Genäht habe ich dann zum Herbst sew along eine Klimperkleinsche Wendejacke aus dem tollem Buch "Nähen mit Jersey- Band 1" mit dem tollen Heidi Stoff.
 
Heute hat uns die kleine Maus besucht und wir konnten die Wendejacke in Gr. 98 und das komplette Set gleich anprobieren- zuckersüß!!!!!

Und das Beste, die kleine Maus ist nicht so anspruchsvoll wie meine beiden Kids, denn hier ist es nur wichtig, das Heidi drauf ist :) Also alles richtig gemacht....



Teilweise mit Vlieseline gefüttert und mit KamSnaps zum schließen können die kühlen Herbsttage nun gerne kommen- wir sind bestens gerüstet.

 
Vor kurzem hat die kleine Maus schon einen Heidi Pullover bekommen und nun ist ein ganzes Herbstset entstanden.

 
Die Bilder sind jetzt zwar nicht der Hit, angezogen sieht es richtig schön aus, aber die Puppe ist leider zu groß.


 
Habt einen tollen Freitag!

Dienstag, 20. September 2016

Für ganz besondere Menschen...

.... muss es etwas ganz besonderes sein!
 
Hallo Ihr Lieben!
Ich habe Euch ja schon in meinem letztem Post geschrieben, dass ich momentan ganz viele Geburtstagsgeschenke nähe/ genäht habe.
 
Heute- ja, heute endlich kann ich Euch ein ganz großes Herzensprojekt zeigen....
 
Das Geburtstagsgeschenk für meinen Papa!
 
 
Es sollte nicht nur irgendein Geschenk sein, nein es sollte etwas ganz besonderes sein und vor allem selbst genäht.
 
Ja, den Spruch werdet ihr sicher kennen, aber besser hätte ich es auch nicht sagen können.....
 

Den Stoff mit Tom & Jerry hab ich bewusst ausgewählt- habe ich doch als Kind immer mit meinem Papa vor dem Fernseher gesessen und uns schlapp gelacht, wenn Jerry Tom mal wieder an der Nase rumgeführt hat.
 (Das funktioniert heute übrigens noch genauso super, jetzt noch mit Verstärkung durch die Enkelkinder)



 
Passend zu dem XXL- Kuschelkissen gab es noch zwei kleinere Kissen- von meinen Kindern.
 





Hier noch einmal die Rückseite von den "kleinen" Kissen.

 
Ich liebe diesen tollen Baumwollstoff... übrigens habe ich diesen mit Leinen kombiniert.
 
 
Die Hände der Kinder in Freestyle Technik zu nähen war eine echte Herausforderung, aber somit hat man immer eine ganz wunderbare Erinnerung an den heutigen Tag.
 

Mein Papa hat sich gefreut und das ist die Hauptsache und das Kissen ist wirklich riesig!!
 Zum Glück habe ich einen XXL- Stickrahmen, sonst wäre das nichts geworden...
 
 
Habt einen tolle Woche!
 
Der Stoff "Tom & Jerry" ist leider schon restlos ausverkauft und den Händler kann ich Euch leider überhaupt nicht empfehlen. Sehr schlechter Service, ich hatte einen derben Materialfehler in meiner Bestellung und dadurch viel Verschnitt. Leider habe ich vom Händler bis heute noch keine Antwort! Da es aber der einzige Händler war, bei dem man genau diesen Stoff bekommen konnte, habe ich nicht reklamiert, auch, weil es die letzten 2Meter waren. Aber auch so etwas gibt es in der großen, bunten Nähwelt.

Dienstag, 13. September 2016

Die ersten Herbstteile ...

....und Sew Along 2016.
 
Hallo Ihr Lieben,
 
heute zeige ich Euch den neuen Herbstpullover für meinen Wirbelwind. Genäht in Größe 122/128, damit er auf alle Fälle dann auch noch passt. Schön, kuschelig warm ist er auch auf alle Fälle.
 
 
Wobei das Nähen heute irgendwie nicht so richtig Spaß gemacht hat, es war einfach zuuuuu warm! Wer vernäht schon gern bei 38*C kuschelige, warme weiche Stoffe...? Ich hatte erst noch den Schnitt für Sommerteile in der Hand, und so schicke Kleider, aber man muss ja realistisch bleiben.... wenn noch genügend T-Shirts im Schrank liegen, und der nächste Wetterumschwung nicht mehr lange auf sich warten lässt.....
 
 
Wenn ich bedenke, das mein Wirbelwind vor einigen Wochen einen Strickpullover anhatte als es mal kurz kalt war.... - also, ab jetzt nur noch lange Ärmel und Herbstkollektion.  
 
 
Mit Schrecken fällt mir da ja noch ein, dass ich eigentlich unbedingt bei nEmadA's Herbst Sew Along mitmachen wollte- ja- ich mache mit, der Schnitt liegt ja auch schon fertig gedruckt und zugeschnitten an der Fensterbank, die Stickdatei ist auch schon rausgesucht und ab morgen geht's ans Zuschneiden- versprochen - ich spute mich!
Nähen werde ich eine Weste, die finde ich immer so schön praktisch. Der Mantel vom Wirbelwind, welcher übrigens der Schnitt von Bea ist, passt auch noch zum Glück dieses Jahr- hm- obwohl ich gern wieder einen nähen würde :)  
 

Aber es wir eine Weste und ich habe noch von Fred von Soho einen tollen Jackenschnitt ergattert beim dawanda- Herbstspezial, und Junior braucht ja auch noch Jacken für den Kindergarten, also lasst Euch überraschen :)


Habt einen tollen Tag!


 

Sonntag, 11. September 2016

Geburtstagsgeschenke.... und es nimmt kein Ende

Hallo Ihr Lieben,
 
heute zeig ich Euch 2 Leseknochen, welche so vom Aussehen her auf ausdrücklichen Wunsch entstanden sind.
 
 
Richtig prall gefüllt steht nun ein entspanntes Zurücklehnen nichts mehr im Wege.
 

 
Das besondere an den Leseknochen ist, dass ich noch ein Band mit Clipsern genäht habe, damit man den Leseknochen auch im Auto an der Kopfstütze befestigen kann.


Hier noch auf die Schnele eine Bibi & Tina Pullover sowie eine Täschling Jeans- schnell und einfach genäht, nur jetzt kommt der Sommer doch nochmal wieder.
 
Meine Stickmaschine glüht momentan, aber das kann ich Euch leider (noch) nicht zeigen.

 
Genießt die warmen Sonnenstrahlen, der Herbst lässt nicht mehr lange auf sich warten.
 
Habt einen tollen Sonntag!